• Gastsicht Profildetails Gastsicht Profildetails
  •  
En Chordais (Griechenland)

En Chordais (Griechenland)   Als Musiker-/In gekennzeichnet


Byzantinische Klänge

En Chordais aus Thessaloniki versteht sich als Werkstatt der Klänge des östlichen Mittelmeers. Das Ensemble eröffnet einen umfassenden Blick auf die griechische Musik, erkundet die multikulturellen populären und klassischen Traditionen, kombiniert weltliche byzantinische Musik und Kunstmusik mit regionalen griechischen Klängen und Zeitgenössischer Musik, spielt kontemplative, festive und humorvolle Stücke.

Im Mittelpunkt des Repertoires steht der griechische Rembetiko, diese einzigartige Musiktradition, die eine Brücke zwischen griechisch-orientalischen und arabischen Traditionen schlägt.

Ab Mitte des 19. Jahrhunderts war in den Straßen von Smyrna, in den populären Stadtteilen von Istanbul, in den Häfen der kykladischen Inseln, den Arbeitervierteln von Athen, Piräus und Thessaloniki eine neue Musik entstanden: Volkslieder, deren Texte von alltäglichen Sorgen und Erfahrungen der einfachen Leute handeln und die multikulturelle Identität der Menschen zwischen Orient und Okzident spiegeln. Sie wurden mit arabischer Laute Oud, orientalischer Zither Qanun und Geige gespielt.

Seit dem Jahr 1922, der sogenannten kleinasiatischen Katastrophe, als orthodoxe Griechen, armenische Christen und Juden von den Türken gefoltert, ermordet oder aus ihrer Heimat verjagt wurden, blieb den Flüchtlingen als Erinnerung nur noch die Musik, die sie mit auf das griechische Festland brachten und die zu ihrem Sprachrohr wurde.

Ihr Stil wurde Rembetiko genannt, nach den Rembetes, den Rebellen, die sich gegen die Unterdrückung zur Wehr setzten. Bis in die 1950er Jahre entwickelte sich daraus eine der populärsten Musikformen Griechenlands, in die seit dem auch andere Themen wie enttäuschte Liebe oder Fernweh Eingang gefunden haben.

En Chordais wurde 2007 von der Griechischen UNESCO Kommission für den „Sharjah Award“ zur Förderung der Arabischen Kultur nominiert und erhielt 2008 in Frankreich den „Prix France Musique des Musiques du Monde“.

Kyriakos Petras - Violine
Kyriakos Kalaitzidis - Oud, künstlerische Leitung
Alkis Zopoglou - Qanun
Petros Papageorgiou - Percussion
Drossos Koutsokostas - Gesang


HomepageEn Chordais (Griechenland) @ www.enchordais.gr/musEnsemble.php?lang_id=2 www.enchordais.gr/musEnsemble.php?lang_id=2
En Chordais (Griechenland) @ www.myspace.com/enchordais www.myspace.com/enchordais
VideoEn Chordais (Griechenland) @ Youtube-www.youtube.com/watch?v=4gs03caIWSE www.youtube.com/watch?v=4gs03caIWSE



Das Profil wurde angelegt am [2013-01-11 17:46:49] durch Autor 5, zuletzt geändert [2013-02-04 14:59:37] durch Letzter Editor 5


Seite drucken Seite drucken