• Gastsicht Profildetails Gastsicht Profildetails
  •  
Kardón Guajiro Quartett (Kolumbien)

Kardón Guajiro Quartett (Kolumbien)   Als Musiker-/In gekennzeichnet


Vallenato von der Pazifikküste

Die Gruppe formierte sich Anfang der 90er Jahre unter der Leitung von Javier Polo und gehört seitdem zu den besten kolumbianischen Vallenato Bands. Vallenato ist ein Musikstils von der karibischen Küste Kolumbiens: tanzbare Baladen vorgetragen mit dem Akkordeon.

Etwa zwischen 1850 und 1880 kam das in Deutschland entwickelte Akkordeon auf verschiedenen Wegen nach Kolumbien: mit italienischen und französischen Matrosen in die Hafenstadt Riohacha und über Panama – damals kolumbianisches Territorium - in die atlantischen Hafenstädte Santa Marta und Cartagena. Die ersten Zeugnisse des Vallenato stammen von 1885, in denen berichtet wird, dass nur wenige das Instrument richtig zu spielen wussten, es jedoch eine wahre Euphorie gab und jeder versuchte es zu erlernen und seine eigene Spieltechnik zu entwickeln.
 
1973, fast 100 Jahre später, veröffentlichte die ehemalige kolumbianische Kulturministerin Consuleo Araujo Noguera eine erste systematische Untersuchung der Geschichte des Vallenato. Unter demTitel „Vallenatologia“ hatte sie eine Landkarte der Stile, Namen und Biographien der Protagonisten des Vallenato - der immer noch populären Volksmusik des Landes zusammengestellt:

· Vallenato-Vallenato - aus der Region in Guajira
· Vallenato Bajero - aus der Region Magdalena
· Vallenato Sabanero - aus den Provinzen Sucre, Cordoba und Bolivar

Alle Vallenato-Balladen zeichnen Bilder der Sozialgeschichte des südamerikanischen Landes. Im Spiegel der Kolonialgeschichte erzählen sie auf poetische, humorvolle, fröhliche - manchmal auch traurige - Art von den Gefühlen und Gedanken der einfachen Menschen. Auch heute noch treffen sich alljährlich die Komponisten, Sängerpoeten und Akkordeonspieler zu Wettbewerben und Festivals, um die neuesten Balladen vorzustellen und die besten Instrumentalisten zu ermitteln.

Javier Polo wurde in der Region Guajira geboren. Er ist Sänger und Komponist, der sich seit seiner frühesten Jugend dem Vallenato verschrieben hat. Seine Begeisterung für diese Musik und sein Talent als Musiker hat er während unzähliger Tourneen in den mittel- und südamerikanischen Ländern sowie in Europa bestätigt, u.a. auf folgenden Festivals:

·Festival Cuna de Acordeones (mit Rey Egidio Cuadrado y Grupo La Provincia), Kolumbien
· La Fundacion Festival Vallenato, Kolumbien

· Festival de Cine Latinoamericano de Biarritz, Frankreich
· Festival de Vence, Frankreich
· Festival Nuits du Sud, Frankreich
· Festival de Printemps de La Villette, Paris
· New Morning, Paris
· Sfinks Festival, Antwerpen, Belgien



Javier Polo - Gesang
Eder Polo - Percussion
Hadiel Vega - Akkordeon
Eduardo Maestre - Gitarre



Das Profil wurde angelegt am [2013-01-16 14:22:27] durch Autor 5, zuletzt geändert [2014-02-12 19:20:28] durch Letzter Editor 3


Seite drucken Seite drucken