• Gastsicht Profildetails Gastsicht Profildetails
  •  
Nahawa Doumbia (Mali)

Nahawa Doumbia (Mali)   Als Musiker-/In gekennzeichnet


Stimme der Mandinka

Sie ist eine der populärsten Sängerinnen der Wassoulou Region im Süden von Mali. Sie spricht mit ihren Songtexten besonders die jüngere Generation Westafrika’s an. Nahawa Doumbia spricht über die Liebe, die Rolle der Frau in der malischen Gesellschaft und die Versprechen der afrikanischen Schutzsuchenden in Frankreich. Ihre Stimme schwebt zum „didadi“, einem fröhlichen Tanzrhythmus aus ihrer Wassoulou Heimat, der unzertrennlich mit ihr verbunden ist seit sie 1988 ihr erstes Album „Didadi“ mit Ibrahim Sylla und Boncana Maiga, den Köpfen der neuen Mandingo produzierte.

Nahawa Doumbia wurde im kleinen Ort Mafélé in der Region Sikasso in Grenznähe zur Elfenbeinküste geboren. Sie wuchs bei der Grossmutter auf, die in Manakoro in der Nähe von Bougouni lebte, der wichtigsten Stadt der Wassoulou Region im Süden der malischen Hauptstadt Bamako.

Wassoulou ist seid Generationen bekannt für die besten Sänger des Landes wie Oumou Sangare, Sali Sidibe oder Dieneba Diakité. Nahawa Doumbia’s Familie gehörte nicht zur Mandingo Kaste der Musiker, aber ihre Mutter sagte noch auf dem Sterbebett, dass ihre Tochter eine grosse Sängerin werden würde. Das wurde zwar versucht von ihrer Familie mit schwarzer Magie zu verhindern - aber ohne Erfolg!

Die junge Nahawa wurde von Talentsuchern des Kultusministeriums entdeckt, als sie im Kreise ihrer Freunde sang. Sie trat auf der Jugendbiennale in Bamako 1980 auf und gewann den Gesangswettbewerb mit dem Song „Tinye de be laban“. Sie begleitete Manu Dibago oder auch Miriam Makeba. 1990 erschien ihre zweite CD. Nun kommt sie mit einer neuen CD nach Europa, auf der pure Wassoulou Musik zu hören ist.

Nahawa Doumbia - Gesang
Ngou Bagayuko - Gitarre


VideoNahawa Doumbia (Mali) @ Youtube-www.youtube.com/watch?v=v6JtNtXovAs www.youtube.com/watch?v=v6JtNtXovAs



Das Profil wurde angelegt am [2013-01-17 15:15:14] durch Autor 5, zuletzt geändert [2013-08-04 14:12:15] durch Letzter Editor 5


Seite drucken Seite drucken