• Gastsicht Profildetails Gastsicht Profildetails
  •  
Geoff Muldaur (USA)

Geoff Muldaur (USA)   Als Musiker-/In gekennzeichnet


Blues, Folk, Gospel - Beautiful Isle Of Somewhere

Das bekannteste Zitat über Geoff Muldaur stammt aus dem Munde der britischen Folkrock-Legende Richard Thompson: „There are only three white blues singers, and Geoff Muldaur is at least two of them“..

Geoff Muldaur ist eine der großen Stimmen aus der Folk- und Bluesszene der amerikanischen Ostküste. Aufgewachsen in Pelham, New York, entdeckt er traditionellen New Orleans-Jazz und Doo Wop-Quartettgesang, verfällt den mysteriösen alten Sounds des Folk- und Countryblues, wird Plattensammler und lernt Gitarre. Er lebt ein Jahr in New Orleans, trampt durch die USA. 1963 erscheint sein erstes Soloalbum. Es folgen Alben u.a. mit der Jim Kweskin Jug Band, die zu einer Kultgruppe wird.

Er begegnet der Fiddlespielerin Maria D’Amato. Die beiden heiraten und nehmen als Duo Geoff & Maria Muldaur unter Joe Boyd mit „Pottery Pie“ und „Sweet Potatoes“ zwei Alben auf, die heute als Klassiker des US-Folkrock gelten. Seine Fassung von Ary Barryoso‘s Songklassiker „Brazil“ wird zu einem Favoriten der britischen Monty Python-Komikertruppe und erlangt Kultstatus als Titelsong des gleichnamigen Films. Später nimmt Goeff Muldaur verschiedene Solo-Alben auf, deren Eklektizismus kaum zu übertreffen ist. Er bildet sich als Musiker, Musikhistoriker und Musiktheoretiker ständig weiter, schreibt eigene Bläser-Arrangements und entwickelt ein fast universelles Interesse an Musik. Nachdem seine Arbeiten jedoch kommerziell nur wenig erfolgreich waren, verlässt Muldaur das Business als Interpret und Performer, ohne jedoch das Schreiben von Musik aufzugeben. Er wird Manager des Hannibal-Labels und ein erfolgreicher Programmierer von Computer-Software für die US-Autoindustrie.
 
Mit Mitte 50 kehrt Geoff Muldaur überraschend zurück auf die Bühne. Sein Comeback ruft ein grosses Echo hervor, denn er ist im Laufe der Jahre zu einem Künstler gereift, dessen fundierte Kenntnisse und souveräne Meisterschaft der Interpretation ihm ein hohes Mass an künstlerischer Autorität verleihen.
Die grosse Kunst von Geoff Muldaur ist es, tiefe und eindringliche Musik zu kreieren auf eine Art, die an Ursprüngliches rührt und gleichzeitig fast leichtfüssig daherkommt: auf leisen Sohlen, mit Sanftheit und Würde. Dabei wird Muldaur nicht zum Kopisten afro-amerikanischer Originale, sondern schafft vor dem Kontext seiner Repertoireauswahl und mit den Möglichkeiten seiner Stimme und seines Gitarrenspiels etwas ganz Eigenes.

Geoff Muldaur - Gitarre und Gesang


HomepageGeoff Muldaur (USA) @ www.geoffmuldaur.com/ www.geoffmuldaur.com/
Geoff Muldaur (USA) @ www.myspace.com/geoffmuldaurmusic www.myspace.com/geoffmuldaurmusic
VideoGeoff Muldaur (USA) @ Youtube-www.youtube.com/watch?v=EDv7YLiKJ_M www.youtube.com/watch?v=EDv7YLiKJ_M



Das Profil wurde angelegt am [2013-01-17 15:17:28] durch Autor 5, zuletzt geändert [2015-06-13 20:51:02] durch Letzter Editor 5


Seite drucken Seite drucken