• Gastsicht Profildetails Gastsicht Profildetails
  •  
Cheny Wa Gune (Mosambik)

Cheny Wa Gune (Mosambik)   Als Musiker-/In gekennzeichnet


Chopi Timbila Groove

Cheny Wa Gune entstammt einer Familie von Geschichtenerzählern aus Zavala am südlichen Ufer des Kanals von Mosambik. Auch wenn er selbst in der lebendig-quirligen Hauptstadt Maputo aufwuchs – seine Familie zog nach den blutigen Befreiungskämpfen im Land Anfang der 1970er Jahre dorthin –, ist es die Musikkultur seiner Heimatregion Inhambane, des Landes der Chopi, die ihn bis heute fasziniert.
In der Timbila-Musik werden aus Holz gefertigte, mit Kalebass-Resonanzkörpern versehene Xylophone verschiedener Größen in einer Art Orchester zusammen gespielt und mit Tanz, Gesang und Poesie verbunden. Cheny Wa Gune präsentiert eines davon: das Mbila – als Soloinstrument in Begleitung von Perkussion, Mbira und Gesang. Seine Kunst ist der Chopi Timbila Groove, in dem die traditionelle Timbila-Musik mit anderen Musikstilen wie Jazz oder HipHop fusioniert und uns damit sowohl den pulsierenden Lebensrhythmus der Metropole Maputo wie auch die Klangwelt der mehr als 400 Jahre alten Timbila-Tradition näher bringt.
Cheny Wa Gune spielt auch das Daumenklavier Mbira und Xitende, die mosambikanische Version des bei uns besser bekannten brasilianischen Instruments Berimbao.
Es ist ihm wichtig, die Musikkultur der Chopi weiterzugeben, aber sie auch weiterzuentwickeln. Gerade jetzt, da immer neue Schwierigkeiten auftauchen: z. B. ist das Mwendje-Holz, aus dem die Timbila-Xylophone traditionell gebaut werden, aufgrund extremer Abholzung immer schwieriger zu finden.
Dank seiner vielen sozialen Engagements und künstlerischer Aktivitäten – u. a. Kompositionen für Film und Theater oder auch die musikalische Leitung des encontrARTE Festivals, das er 2007 ins Leben rief - gilt Cheny Wa Gune nicht nur im eigenen Land als kreativer Kopf einer jungen dynamischen Musikszene mit traditionellen Wurzeln. Internationale Auftritte führten ihn bereits nach Brasilien, Argentinien, Schweden, Dänemark und La Réunion.

Cheny Wa Gune – Timbila, Mbira, Xitende, Gesang
Celso Mahuaie – Perkussion, Mbira, Gesang
Xixel Langa – Perkussion, Xitende und Gesang


HomepageCheny Wa Gune (Mosambik) @ www.youtube.com/watch?v=zRcsgaXAO_k www.youtube.com/watch?v=zRcsgaXAO_k
Cheny Wa Gune (Mosambik) @ www.youtube.com/watch?v=IgZV9nR-m2o#t www.youtube.com/watch?v=IgZV9nR-m2o#t
RadiomitschnittCheny Wa Gune (Mosambik) @ www.wdr3.de/musik/musikkulturenbeiwdr3/opensoundworld356.html www.wdr3.de/musik/musikkulturenbeiwdr3/opensoundworld356.html
VideoCheny Wa Gune (Mosambik) @ Youtube-www.youtube.com/watch?v=hNaneYRT7Vg www.youtube.com/watch?v=hNaneYRT7Vg



Pressebild 1
3.46 MB
4928 x 3264
[download]

Pressebild

Pressebild 2
3.79 MB
4550 x 2600
[download]

Pressebild

Pressebild 3
3.79 MB
1600 x 1067
[download]

Pressebild

Das Profil wurde angelegt am [2014-11-24 13:46:13] durch Autor 5, zuletzt geändert [2015-06-13 20:42:12] durch Letzter Editor 5


Seite drucken Seite drucken