• Gastsicht Gastsicht
  • Details zum Musiker
  • Details zum Venue
  • Details zum Veranstalter
  •   Mehr Events...
  • Events nach Musiker
  • Events nach Location
  • Events nach Stadt
  • Events nach Veranstalter
Veranstaltungsart: Radio/Fernsehsendung

Eventeintrag OK Di. 07. Mai 2024, 18:05 | Radio/Fernsehsendung

Titel: Meher Angez Trio (Pakistan)
Veranstalter: WDR3 - Konzert
WDR3 Konzertmitschnitt - Genauer Sendetermin folgt
Programm: Sufi Gesänge der Frauen aus Gilgit-Baltistan
  
ICAL Schnittstelle   xml export

Meher Angez Trio (Pakistan)
Youtube Video xTR3B_gZUgQ xTR3B_gZUgQ
Meher Angez Trio (Pakistan)

Meher Angez wurde in Murtaza Abad geboren, einem abgelegenen Dorf im Hunza-Tal in der Region Gilgit-Baltistan in Pakistan. Sie ist die erste und einzige Sängerin aus der Region Gilgit-Baltistan, die die subtile mystische Musik und Poesie meisterhaft beherrscht. Seit mehr als 25 Jahren hat sie mit ihrer beharrlichen künstlerischen Arbeit in verschiedenen Bereichen der Sufi-Musik Grenzen überschritten und Menschen inspiriert zu interreligiöser Harmonie, Verbundenheit mit der Region Gilgit-Baltistan und für die Gleichheit aller Menschen.

Seit ihrer Kindheit wurde sie in die uralten spirituellen Praktiken der Region und Musik eingeweiht, die seit dem 12. Jahrhundert stark von den Ismailiten geprägt ist. Im Zentrum stehen Ginans, hingebungsvolle Hymnen oder epische Gedichte, die von schiitischen Ismailiten Südasiens rezitiert werden. Sie thematisieren die göttlichen Liebe, Kosmologie, Rituale, ethisches Verhalten und Meditation. Das Rezitieren von Ginans ist nicht nur auf Ismailis beschränkt, sondern wird auch durch viele etablierte Nicht-Ismaili-Sänger wie z.B. von Abida Parveen belegt wird.
Schon in ihrer Kindheit hat Meher Angez die Leidenschaft für diese meditativ-poetische Kunst entwickelt und dabei ein erstaunliches Talent offenbart. Dabei wurde sie von einigen angesehenen Persönlichkeiten spiritueller Praxis gefördert. Seid dem hat sie sich den Zielen von Frieden, Harmonie, Einheit und Selbstverwirklichung verschrieben. Mit ihren eindrucksvollen Sufi-Gesängen eröffnet sie den Menschen Möglichkeiten ihre positiven Kräfte zu stärken, die zu erhabenen Erfahrungen des menschlichen Selbst führen können. 

Heute ist Meher Angez ein berühmter, hoch geschätzter Name und Symbol in den verschiedenen Kulturgemeinschaften im Hunza-Tal, in Gilgit-Baltistan, aber auch in der gesamten zentralasiatischen Region und für die weltweite Gemeinschaft der Ismailiten. Sie hat an unzähligen TV Programmen und Festivals in Pakistan und international teilgenommen, die sich für die Förderung von Sufi-Musik einsetzen. 1997 wurde sie zur Hochzeitszeremonie von Prinzessin Zahra Aga Khan nach Paris eingeladen, wo sie ein Sufi-Epos vortrug, das die zentralasiatischen Traditionen von Gilgit-Baltistan und der Region Chitral in Pakistan zum Thema hatte. Während ihrer frühen Jahre hat Radio Pakistan ihre Arbeit zur Förderung von Frieden und Harmonie mit der Verleihung des Titels Bulbul-e-Shum-àl gewürdigt. Sie ist die einzige Sufi-Sängerin, die bisher eine solche Anerkennung erhielt.  
Aufgrund seiner besonderen geografischen Lage ist Gilgit-Baltistan nach wie vor ein Hotspot geopolitischer Kräfte und Konflikte. Die Bewohner der Region wurden immer wieder herausgefordert und viele Söhne verloren bei der Verteidigung Pakistans ihr Leben. Daher war es wichtig eine Stimme der Wertschätzung und Ermutigung innerhalb der einheimischen Gemeinschaft zu haben. Meher Angez stellt traditionelle Musik der Region in den Mittelpunkt ihrer Arbeit, zu der sie Gedichte in der lokalen Sprache Burushaski singt, um dieser Opfer zu gedenken. Es ist ihr sehr wichtig jede Präsentation ihrer Musik mit der angemessenen Poesie zu konzipieren, sodass die positive Gefühlen und Harmonie unter den Menschen geweckt werden.
Meher Angez hat auch eine eigene Schule, das Meher-Institut gegründet, um die professionelle und akademische Auseinandersetzung mit Sufi-Musik zu ermöglichen
Sie bietet Ausbildungen in Musik und Musikwissenschaft an, mit dem Ziel, diese Ausbildungen schrittweise zu Studiengängen bis zum Graduiertenniveau zu absolvieren. Das Meher Institut nimmt eine wichtige Rolle bei der Erforschung des kulturellen Erbes und der Musik ein und für die Entwicklung von kooperativem Lernen und individueller Selbstverwirklichung.
 
Sie wird bei Ihren Konzerten von ihrer Tochter Durr-E-Adan begleitet, die eine der weltweit sehr wenigen professionellen Tabla Spielerinnen ist sowie von Ambareen, der Meisterin auf der Charda-Hunzai Rubab.

Meher Angez - Sologesang und Leitung
Ambareen - Charda-Hunzai Rubab, Gesang
Durr-E-Adan - Tabla, Daf, Gesang






Kulturbahnhof Hamm
Kulturbahnhof Hamm
Anschrift:
D 59065 Hamm
Willy-Brandt-Platz 1d

Email kulturbuero@stadt.hamm.de
Telefon Venue 00492381175551
Externe Webseite www.hamm.de/studium-in-hamm/freizeit/buehnen?sword_list%5B0%5D=Kulturbahnhof&no_cache=1


Event angelegt am [2024-02-06 15:18:40] durch Profil Autor, zuletzt geändert [2024-02-06 15:19:21] durch Profil letzter Editor



Seite drucken Seite drucken        Email connect Email