• Gastsicht Profildetails Gastsicht Profildetails
  •  
Soniq

Soniq   Als Musiker-/In gekennzeichnet


Oriental Strings/ Southamerica/ Africa/ Dance

D - Köln

Email singla@gmx.de

Das Musikerkollektiv SONIQ wurde 2016 von der deutschen Saxofonistin und Komponistin Christina Fuchs, dem südindischen Perkussionisten Ramesh Shotham und dem deutsch-indischen Komponisten und Pianisten Jarry Singla gegründet. Drei in Köln ansässige Künstler, die einen Schwerpunkt ihrer Arbeit in interkulturellen Projekten sehen und den unterschiedlichsten Musikarten mit vorbehaltloser Offenheit gegenüber stehen: Neue und Zeitgenössische Musik, Jazz, indigene und folkloristische Traditionen, improvisierte Musik, klassische Musik, experimentelle Popmusik, Alte Musik, elektronische Musik.
Ein langfristiges Ziel von SONIQ ist es, durch Projekte ein internationales Netzwerk von Künstlerinnen und Künstlern zu schaffen, das der Kölner Musikszene auch über die Projekte hinaus beständig neue Impulse liefert.
Mit seiner im September 2018 startenden Konzertreihe im Kölner Stadtgarten verfolgt SONIQ das visionäre Ziel, Elemente aus den unterschiedlichsten Kulturen so innovativ zusammenzuführen, dass eine hochaktuelle, authentische Musik entsteht. Die Künstlerinnen und Künstler der SONIQ Reihe werden sich auf eine musikalische Schatzsuche begeben, Klangräume öffnen, Risiken wagen, Horizonte erweitern.


SONIQ’s drittes Projekt Oriental Strings präsentiert zur Grundbesetzung des Trios den Virtuosen aus dem Iran Kioomars Musayyebi an der Santur und aus Indien, Hindol Deb an der Sitar.
Eine Herausforderung, der sich diese Musiker gemeinsam stellen werden, ist, eine Brücke zwischen den verschiedenen musikalischen Welten zu bauen: einerseits die temperierte Stimmung des Pianos, konzipiert für westliche Harmonik; andererseits die Vierteltönigkeit der Santur und die Mikrotonalität der Sitar, beide originär für modale Musik angelegt. Saxophone und Klarinetten können sich beiden Genres in ihrer Spieltechnik anpassen, die Percussion legt in beiden das rhythmische Fundament.
Mit Oriental Strings verfolgt SONIQ einmal mehr das visionäre Ziel, Elemente aus den unterschiedlichsten Kulturen so innovativ zusammenzuführen, dass eine hochaktuelle, authentische Musik entsteht. Die Künstlerinnen und Künstler der SONIQ Reihe werden sich auf eine musikalische Schatzsuche begeben, Klangräume öffnen, Risiken wagen, Horizonte erweitern.
Mit seinem Programm SONIQ „Africa“ Cuisine Acoustique lädt das deutsch-indische Musikerkollektiv SONIQ zum gemeinsamen Kochen ein – gemeinsam mit dem spektakulären malischen Balafon-Spieler Aly Keita und dem senegalesischen Koraspieler und Sänger Prince Moussa Cissokho.
Intuitiv und in gegenseitiger Bewunderung aller Unterschiede bauen das SONIQ Trio und seine afrikanischen Gäste Klangbrücken zwischen den Musikkulturen, akustische Leckerbissen stehen auf dem Speiseplan. Zutaten aus den einzelnen Kulturen werden verarbeitet, traditionelle Aromen scheinen durch. Ziel ist es, etwas bis dato Ungeschmecktes, Eigenständiges, Frisches, per se Authentisches, jenseits aller Stereotype Stehendes zu kreieren. SONIQ „Africa“: Haute Cuisine, die den Geist eines weltoffenen Miteinanders ausstrahlt, unbeeindruckt von allen aktuellen Tendenzen des erstarkenden Nationalismus und der Ausgrenzung von Menschen.

Grundbesetzung:

Christina Fuchs - Klarinetten, Saxophone
Jarry Singla - Piano, Harmonium
Ramesh Shotham - Mrdgangam, Kanjira, Thavil



HomepageSoniq @ www.soniq-music.com www.soniq-music.com

Das Profil wurde angelegt am [2019-02-22 13:55:56] durch Autor 5, zuletzt geändert [2020-09-04 14:02:09] durch Letzter Editor 5

Konzerte XML-Export


Typ des Events Soniq Kalendervariante Sa. 03. Okt. 2020, 20:00

Soniq


Percussion

Zeche Carl
45326 Essen
Wilhelm-Nieswandt-Allee 100

Filter Musiker Filter Location Filter Essen
Typ des Events Soniq Kalendervariante Mo. 05. Okt. 2020, 20:00

Soniq


Percussion

Stadtgarten Köln
50672 Köln
Venloer Straße 40

Filter Musiker Filter Location Filter Köln


Seite drucken Seite drucken