Sprunghilfe Die Saison September - Dezember 2015
Sprunghilfe Programmheft
Sprunghilfe WDR3 - Livemitschnitte
Sprunghilfe Freuen Sie sich auf diese Sendungen
Sprunghilfe Musik-Workshops für Kinder
Sprunghilfe In Kürze...


Details | klangkosmos/210-P1180912 by Cronshaw.jpgSeit gut 15 Jahren stellt das Netzwerk „Klangkosmos NRW“ die Vielfalt der Musiktraditionen aller fünf Kontinente vor, präsentiert von grossen Meistern wie auch von beeindruckenden jungen Talenten. Dabei stand die berührende Schönheit lokaler Klänge im Mittelpunkt, die Perfektion musikalischer Präsentation, der Varianten- und Materialreichtum der Instrumenten, die Bedeutung musikalischer Stile und Poesie für die Identität der Menschen vor Ort, aber auch Musik als Ausdruck von Freiheit.

In den eineinhalb Jahrzehnten, in denen gut 150 Ensembles aus fast hundert Ländern der Welt in NRW zu Gast waren, hat sich das Leben auf der Erde dramatisch verändert. Im Herbst 2015 gibt es fast 500 politische und kriegerische Konflike weltweit. Es befinden sich knapp 60 Millionen Menschen auf der Flucht. 162 Millionen Kleinkinder sind chronisch unterernährt. Das Artensterben von Pflanzen und Tieren geht weiter, weil der Lebensraum durch unkontrolliertes industrielles Wachstum vernichtet wird. Der Klimawandel ist real nicht mehr zurückzudrehen. Welche Bedeutung können unter solchen Vorzeichen noch Konzerte schöner lokaler Musiken haben? Ist es luxeriöse Weltfremdheit, wenn im „Klangkosmos NRW“ harmonische, handgemachte Klänge aus dem globalen Dorf an ausgewählten Kulturorten live präsentiert werden? Gaukeln die Konzerte eine längst vergangene Realität vor? Ist der „Klangkosmos NRW“ ein musikalisch-kultureller Elfenbeinturm für die Gestrigen und die Träumer?

Nein! Das Netzwerk „Klangkosmos NRW“ ist von den Werten der UNESCO Konvention über den Schutz und der Förderung der Vielfalt kultureller Ausdrucksformen überzeugt: Gerade jetzt ist es wichtiger denn je, Musikensembles von hier und überall in live Konzerten erlebbar zu machen. Sie können von den Musikern und in ihren Musiken hören, was sie im Leben umtreibt, beglückt und belastet, von ihnen erfahren, wie das Leben vor Ort z.B. in West-Sumatra, Ruanda, Brasilien, Kanada, der Mongolei oder Bayern heute ist. Für die Dauer eines Konzertes können Sie sich in eine andere Kultur mitnehmen lassen – geografisch, philosophisch-spirituell, thematisch und klanglich, Ihre Sichtweisen erweitern oder auch den eigenen Blickwinkel auf andere Kulturen wechseln. Und vielleicht erhalten Sie so Impulse für das eigene Leben oder entdecken ungeahnte Empathie für andere Menschen – egal woher sie kommen.

Der Dank geht an alle Klangkosmos-Netzwerker, Förderer, Ehrenamtliche sowie lokale Unterstützer, ohne die dieses Programm nicht realisiert werden könnte.

Herzlich willkommen zu den Konzerten im Herbst 2015 in 20 Städten in der Region!

Details | klangkosmos/Titlebild KK 2-2015.jpgSeit 2005 erscheint zwei Mal pro Jahr ein sorgfältig redigiertes Programmheft zu den Konzerten in einer Auflage von jährlich insgesamt 15.000 Exemplaren. Es enthält ausführliche Beschreibungen der tourenden Ensembles, die musikalische Besetzung, Erläuterungen der musikalischen Stile und Instrumente sowie die kulturellen Hintergründe der Musik und der Künstler, bebildert und mit allen Terminen, genauen Angaben zum Auftrittsort und zu den lokalen Organisatoren. Es bildet die gemeinsame Arbeit des Netzwerkes ab. Über die Netzwerkpartner werden die Programm-  hefte an den jeweiligen Spielorten kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Das aktuelle Klangkosmos Programmheft finden Sie als PDF Download hier:

Details | banner/CMYK-WDR3-OhneA.jpgDie WDR3 Musikkulturen und das Netzwerk Klangkosmos NRW setzen die Zusammenarbeit in der aktuellen Spielzeit fort.



Trotz der aktuell dramatischen Sparmaßnahmen des öffentlich-rechtlichen Radios in NRW, zeichnet der Kultursender WDR3 auch in der aktuellen Spielzeit nochmals drei Klangkosmos Konzerte auf, die Sie in der Reihe „WDR3 open: SoundWorld“ mit Interviews und spannenden Hintergrundinformationen im Radio und Online nachhören können.



Typ des Events
Talago Buni (Indonesien)
Kalendervariante Di. 01. Dez. 2015, 23:05

Talago Buni (Indonesien)


Sufi-Musik der Manangkabau aus West-Sumatra

WDR 3 open: Soundworld
50600 Köln
Filter Musiker Filter Location Filter Köln

Typ des Events
The Good Ones (Ruanda)
Kalendervariante Di. 22. Dez. 2015, 23:05

The Good Ones (Ruanda)


Bauernlieder und Strassen-Songs aus Kigali

WDR 3 open: Soundworld
50600 Köln
Filter Musiker Filter Location Filter Köln


Details | klangkosmos/Didgeridou Jeki.jpgDie Workshops sind geschlossene Angebote unserer Kooperationspartner in Wuppertal 'Unter Wasser Fliegen e.V. - Projekt : Reisen ohne Koffer', in Herne 'Eine Welt Zentrum Herne - Werkstatt Eine Welt' sowie NRW-weit 'JeKits-Stiftung - Projekt: Musiker der Welt im JeKits-Klassenzimmer'. Ein Besuch ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

4.Sept. 2015 Egschiglen (Deutschland / Mongolei)

5.Sept. 2015 Egschiglen (Deutschland / Mongolei)

9.Sept. 2015 Egschiglen (Deutschland / Mongolei)

11.Sept. 2015 Egschiglen (Deutschland / Mongolei)

12.Sept. 2015 Egschiglen (Deutschland / Mongolei)


Seite drucken Seite drucken        Twitter connect Twitter    Facebook connect facebook    Email connect Email