5.Aug. 2016 | Upd. 5.Aug. 2016

Details | klangkosmos/Zein lAbdin Kibangala LMU dhow.jpgZein l'Abdin starb am 27.06.2016 in seinem Haus in der Altstadt von Mombasa/ Kenia. Er hat mit seinem eindrucksvollen Spiel und seiner freundlichen Persönlichkeit das Publikum begeistert bei unzähligen Konzerten rund um die Welt. Er hat in zahlreichen Ensembles gespielt und war immer Botschafter des Taarab von den Inseln Lamu und Zansibar, gelegen vor den Künsten Kenias. Wir sind glücklich, dass wir diesen grossen Musiker live in NRW erleben durften. Seine Konzerte im Klangkosmos NRW im März 2004 bleiben unvergessen.

Swahili Taarab im Klangkosmos NRW

Anlässlich der Jubiläumsspielzeit '15 Jahre Klangkosmos NRW' berichtete das Magazin für Folk, Lied & Weltmusik 'Folker' ausführlich über die Arbeit des Netzwerkes globaler Musik.

Download Folker 1-2016 KlangkosmosNRW_15Jahre.pdf

12.Dez. 2015 | Upd. 5.Aug. 2016

Details | klangkosmos/Dominik 2.jpgFast 10 Jahre hat Dominik Schenke als Tontechniker die Klangkosmos Konzerte im DOMFORUM in Köln betreut und immer dafür gesorgt, dass die Musiker aus aller Welt auch im Rheinland den guten Ton fanden. Die Begegnungen mit den Musikern und Kulturen haben sein Fernweh geweckt ! Und so entstand bei ihm die Idee mit dem Fahrrad von Köln nach Kapstadt zu radeln. Seit August 2015 ist Dominik nun unterwegs. Dabei können wir ihn zumindest virtuell begleiten. In seinem Blog berichtet er regelmässig von seiner Reise: seinen Begegnungen, den Landschaften und Abenteuern.

Dominik's Radreise Köln - Kapstadt  

22.Aug. 2015 | Upd. 5.Aug. 2016

Details | klangkosmos/Mariem Hassan.jpg22. August 2015 starb die charismatische Stimme der Saharaui im Kreis ihrer Familie im Flüchtlingslager Smara (Tinduf/ Algerien).

Dorthin kehrte sie erst am 06. August 2015 zurück. Sie wusste, dass sie keine Chance gegen den Knochenkrebs hatte. Niemals gab sie jedoch auf ihre unvergessliche Stimme in der ganzen Welt gegen die seit 1975 andauernde Besetzung ihrer saharauischen Heimat zu erheben. Vor ihrem Tod verabschiedete sich sie sich:
Video Mariem Hassan's letzter Song

Wir werden Mariem Hassan als eine grosse Persönlichkeit und Künstlerin in Erinnerung behalten, die durch ihre Musik und ihr Engagement Hoffnung für Flüchtlinge weltweit gegeben hat. Ihre starke Stimme werden wir vermissen.

Ihre Konzerte im Klangkosmos NRW im Juni 2013 bleiben unvergessen.
Mariem Hassan im Klangkosmos NRW

Die Koordinatorin des Netzwerkes, Birgit Ellinghaus war am 19.06.2015 Studiogast in der Sendung WDR5 Neugier genügt und hat die Arbeit des Netzwerkes Klangkosmos NRW vorgestellt.
Hier ein PDF zur Sendung als Download und weiter unten die Sendung zum Nachhören:

Download KK-2015-Redezeit-mit-Birgit-Ellinghaus-WDR5.pdf



WDR5 Neugier genügt Moderator Achim Schmitz-Forte im Gespräch mit Birgit Ellinghaus am 19.06.2015 über die Arbeit des Netzwerkes Klangkosmos NRW.

28.Feb. 2015 | Upd. 22.Aug. 2015

Details | klangkosmos/Portrait Birger Gesthuisen 27.04.2005 by Henrich Bau web smal cut.jpgAm 15. Februar 2015 ist unser Freund und Kollege Birger Gesthuisen gestorben.

Er hat die Arbeit des Klangkosmos NRW Netzwerkes seit 15 Jahren intensiv begleitet. Immer hat er den Musikern Geschichten und Erlebnisse entlockt, wie kein anderer: lustige, ernsthaft-dramatische, gefühlvoll schwingende ... immer mit klarem Blick auf das einfache Leben hier und im globalen Dorf. Die grossen Scheinwerfer waren nicht seine Sache.

Die Musiken der Welt und die Musiker waren der Mittelpunkt seines Lebens: als Journalist, Musikproduzent und -verleger, Autor von Büchern und CDs Booklets, in Radiosendungen für WDR3 und andere ARD Sender. Seine besondere Liebe galt den armenischen, kurdischen, türkischen Musiken, den Musikwelten Nord-Europas, des Pazifik und Madagaskars. Das von ihm produzierte Album 'A World Out Of Time II' war Mitte der 90er Jahre für einen Grammy nominiert.

Es erschien in einer von ihm produzierten Reihe von CDs mit Musik aus Madagaskar. Für eine Radio-Sendung erhielt er 1997 den Worldmusic Award der Deutschen Welle. Als Autor betreute er zahlreiche WDR3 : soundworld Sendungen zu den Mitschnitte der Klangkosmos Konzerte u.a. zuletzt mit Toa'ura (Tahiti), Edou (Neukaledonien), Sammy & Bosco Trio (Madagaskar), Gülistan Perwer (Kurdistan). Diese Sendungen sind über die Verlinkung im Klangkosmos Archiv mit WDR3 Musikkulturen nachzuhören.

Aber er war auch ein geschätzer und respektierter Experte der weltmusikalischen Szene in NRW. So erschien 2009 sein Buch 'Musikwelten NRW'. Wir werden ihn und einen trockenen niederrheinischen Humor vermissen !

Bio Birger Gesthuisen auf Wikipedia

10 Jahre Bundesweite Koalition Kulturelle Vielfalt : 12. Konsulation am 22./23. Mai 2014 in Mannheim

Die Deutsche UNESCO-Kommission (DUK) hat das Netzwerk 'Klangkosmos NRW' ausgewählt sich im Rahmen einer Poster-Session anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Bundesweiten Koalition Kulturelle Vielfalt zu präsentieren. Im Sinne und in Fortführung des 2012 veröffentlichten' Kaleidoskops der Vielfalt kultureller Ausdrucksformen' wurde damit die erfolgreiche praktische Arbeit des Netzwerkes den Teilnahmern der bundesweiten Konferenz vorgestellt.

Klangkosmos NRW leistet zivilgesellschaftliche Beiträge durch:

• Bewusstseinsbildung für den Wert kultureller Vielfalt und des immateriellen Kulturerbes
• Int. Austausch und Kooperationen mit Musikschaffenden aus Entwicklungsländern (Künstlermobilität)
• Entwicklungskooperation, bei denen Musik Inhalt und Gegenstand ist
• Professionalisierung von Musikern und Capacity Building im Bereich Kultur-Management
• Schaffung von Strukturen und Rahmenbedingungen für die Vielfalt musikalischer Ausdrucksformen
• Informations- und Wissenstransfer (u.a. Kulturjournalismus, Dokumentation, Recherche)


Koalition by DUK.jpg Koalition DUK Mannheim
www.unesco.de

Hier Poster anschauen

Download 04_klangkosmos_A0.pdf

Für Fans ist Klangkosmos NRW nun auch auf Facebook erreichbar.


KK Facebook.jpg Klangkosmos Facebook
www.facebook.com


Seite drucken Seite drucken        Twitter connect Twitter    Facebook connect facebook    Email connect Email